log in

Mapbuilding & Befehlsblöcke

Das JSON-Format

Rate this item
(1 Vote)

JSON ist eine Formatsprache und wird zum Speichern von Daten in Textform verwendet. Dieses Format verwendet auch Minecraft (beispielsweise auch, um Texte farbig darzustellen). Als Adventuremap-Bauer solltest Du Basiskenntnisse in JSON haben, denn man trifft vor allem in Befehlen immer wieder auf diese Struktur. Eine gute Nachricht: es ist nicht so schwer zu lernen. Hast Du es erst einmal verstanden, ist es ein Kinderspiel.

 

Braucht man das?

Theroretisch ist es nicht zwingend notwendig, JSON-Kenntnisse zu haben, denn es gibt ja schließlich Generatoren, bei denen Du dir den Code automatisch erzeugen lassen kannst. Doch es treten immer wieder mal Fehler auf, die mit einfachen Basis-Kenntnissen ziemlich schnell gelöst werden. Außerdem kann es mal passieren, dass man schnell einen generierten Code verändern möchte, ohne gleich wieder einen Generator zu öffnen. Also: JSON ist wirklich nicht schwer, es lohnt sich also.

 

Hier ein kleines Beispiel für einen JSON-Code:

{
"text":"Mustertext",
"color":"red",
"underlined":"true",
"bold":"true"
}

Oh je, Du hast mit Programmiersprachen eigentlich nichts am Hut? Hier eine kurze Erklärung:

  • Eine zusammengehörende Gruppe steht zwischen geschweiften Klammern {}, wobei der JSON-Code selbst immer mit einer geschweiften Klammer beginnt und endet.
  • Innerhalb der Klammern sind jeweils in Gruppen zusammengefasst die Daten:
    • Die Eigenschaft oder das Attribut (z.B. "text", "color", "underlined") hat einen Wert (z.B. "Mustertext", "red", "true"), der mit einem Doppelpunkt getrennt wird.
    • Wichtig: Nach jedem Attribut folgt ein Komma, außer beim letzten Attribut!

 

JSON, we have a problem!

Vergisst Du ein Komma, Anführungszeichen oder eine Klammer, funktioniert der ganze Code nicht mehr. Typische Fehlermeldung wären da "Unbalanced curly brackets" oder "Expected ...". Das kann zu langwierigen Suchen nach Fehlern führen. Daher unser Tipp: Wenn Du einen JSON-Text "per Hand" / manuell bearbeitest, verwende einen JSON-Editor, der den Code auf Richtigkeit prüft. Zum Beispiel diesen hier:
JSON Online Editor

 

Beispiele

Noch mal der allgemeine Aufbau zum Verständnis (achte auf die wichtigen Kommata jeweils am Ende der Zeilen!)

{
"ATTRIBUT1":"WERT",
"ATTRIBUT2":"WERT",
"LETZTES_ATTRIBUT":"WERT"
}

 

Gruppieren mit Klammern

Es kann auch sein, dass Du mehrere Gruppen benötigst. Dann fasst man die kleinen Einzelgruppen zu einer Gesamtgruppe zusammen. Das macht man auch mit geschweiften Klammern (beachte auch hier wieder das Komma! Auch mehrere Gruppen werden mit einem Komma getrennt):

{
GRUPPE1:
{
"ATTRIBUT1":"WERT",
"ATTRIBUT2":"WERT"
},
GRUPPE2:
{
"ATTRIBUT1":"WERT",
"ATTRIBUT2":"WERT"
},
GRUPPE3:
{
"ATTRIBUT1":"WERT",
"ATTRIBUT2":"WERT"
}
}

 

Verschachtelung

Man kann auch beliebig oft Gruppen ineinanderschachteln, wie hier das der Fall ist:

{
GRUPPE1:
{
"ATTRIBUT1":"WERT",
"ATTRIBUT2":"WERT",
UNTERGRUPPE_VON_1:
{
"ATTRIBUT1a":"WERT",
"ATTRIBUT2a":"WERT",
NOCH_EINE_UNTERGRUPPE:
{
"ATTRIBUT1b":"WERT"
}
}
},
GRUPPE2:
{
"ATTRIBUT1":"WERT",
"ATTRIBUT2":"WERT"
}
}

 

Zusammenfassung

Das war's schon! Wenn Du dich immer an diese Grundstrukturen hältst, kannst Du eigentlich nichts mehr falsch machen. Einfach immer daran denken: Geöffnete Klammern und Anführungszeichen wieder schließen und die Kommata nicht vergessen!

 

Last modified onMittwoch, 22 April 2015 23:13
Kevin

Hallo du da draußen! Ich bin Kevin, der Gründer und Administrator von Alles-Minecraft.de! Ich freue mich auf Dein Feedback in den Kommentaren. Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch bitte zum Beispiel auf Facebook oder Twitter. Danke!

Related items

More in this category: « Minecraft Commands

Log in or create an account